Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Russland: Schießerei auf Sachalin

Auf der russischen Pazifikinsel Sachalin sind laut Medienberichten am Sonntag (9. Februar) in einer russisch-orthodoxen Auferstehung-Christi-Kirche zwei Menschen erschossen und sechs weitere verletzt worden  ... mehr


In Sotschi leben keine Homosexuellen

Anatoli Pachomow, der Bürgermeister von Sotschi, hat im britischen Fernsehen behauptet, dass in seiner Stadt kein einziger Homosexueller lebe. Ähnlich hatte bereits 2007 der damalige iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad argumentiert  ... mehr

Wodka bleibt Todesbringer für tausende Russen

Die hohe Zahl früher Todesfälle ist in Russland vor allem auf einen erhöhten Alkoholkonsum von Wodka zurückzuführen, wie das Russian Cancer Research Centre der University of Oxford und die International Agency for Research on Cancer ermittelt haben  ... mehr

Dmitri Peskow: Westen will Olympischen Spiele in Sotschi diskreditieren

Der der Pressesprecher des russischen Präsidenten Wladimir Putin, Dmitri Peskow, beklagt dass einige westliche Länder stark bemüht sind, das internationales Sportereignis in gewissenloser Weise zu diskreditieren  ... mehr

Russland: In Stawropol fünf Leichen gefunden

Die russische Sicherheitskräfte haben heute mit einem Terrorabwehroperation begonnen, nachdem in der Stawropol-Region fünf Tote gefunden wurden. Stawropol grenzt an den Bezirk Krasnodar, wo die Winterolympia in Sotschi am 7. Februar beginnen sollen.  ... mehr

Kreml-Kritiker Chodorkowski ist frei

Der Kreml-Kritiker Michail Chodorkowski ist nach zehn Jahren Haft wieder auf der freien Fuß. Nachdem Russlands Präsident Wladimir Putin sein Gnadengesuch bewilligt hatte, konnte er heute morgen sein Straflager in Stadt Segescha in Karelien, an der finnischen Grenze verlassen.  ... mehr

Bild-Zeitung: Russland hat in Kaliningrad Kurzstreckenraketen stationiert

Russland hat der Bild-Zeitung zufolge in Kaliningrad (früher Königsberg) Kurzstreckenraketen vom Typ „Iskander-M“ stationiert. Die Stationierung soll Kremls Antwort auf den Raketenabwehrschirm der westlichen Militärallianz NATO sein.  ... mehr

Altbundeskanzler Helmut Schmidt kritisiert in Moskau die EU

Kremlchef Wladimir Putin hat am 11. Dezember in seiner Residenz den deutschen Altbundeskanzler Helmut Schmidt (1974-1982) in Moskau empfangen. Der 94-jährige Sozialdemokrat kam in die Hauptstadt Russlands auf einen Abschiedsbesuch.  ... mehr

Gewaltsamer Homohasser in Russland zeigt offen seine rohen Taten

In Russland treibt Tesak alias Maxim Martsinkevich ganz offen sein Unwesen, um seinen Hass gegen Gleichgeschlechtliche zu propagieren. Russische Behörden schauten jedoch lange weg. Erst am Anfang November wurde die Wohnung von Tesak durchsucht.  ... mehr

Diplomat aus Holland in seiner Wohnung in Moskau angegriffen

Ein ranghoher Diplomat aus Holland ist in Moskau von zwei Unbekannten in seiner Wohnung überfallen worden. Das niederländische Außenministerium in Den Haag bestätigte russische Pressemeldungen, wonach es sich bei dem Opfer um den Stellvertreter des Botschafters handelt.  ... mehr

Rassen-Krawalle in Moskau

Nach einem brutalen Mord am 10. Oktober an einem jungen Russen stürmten wütende Rechtsradikale und Hooligans ein Einkaufszentrum am südlichen Rande der Hauptstadt Moskau.  ... mehr