Ad-Test
Google+


Schweres Metro-Unglück in Moskau

Nach dem schwersten Metro-Unglück in der Geschichte der Moskauer Untergrundbahn hat die russische Metropole mit einem Tag der Trauer den 22 Toten gedacht  ... mehr


Russland: Damen dürfen keine sexy Dessous mehr tragen

Russland hat seine Reihe der absurden Gesetze erweitert. Denn es soll nicht nur Homopropaganda oder Fluchen im Riesenreich verboten sein, sondern auch die entzückenden Dessous aus Spitze. Das neue Gesetz ist ein weiterer Schritt in Richtung Despotismus  ... mehr

Russland von EGMR verurteilt

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat am 3. Juli Russland wegen der Abschiebung von georgischen Staatsbürgern im Jahren 2006 und 2007 verurteilt.  ... mehr

Russland: Fluchen verboten

In keinem anderen Sprache gibt es so saftige Kraftausdrücke wie im Russischen. Ausgerechnet Russland, wo gerne und oft die Vulgärsprache benutzt wird, hat am 1. Juli das Verdammen in Literatur, Fernsehen, Theater, Musiktexten und Kulturbühnen verboten  ... mehr

Gewaltbereite Christen verjagen Marylin Manson aus Russland

Gewaltbereite russisch-orthodoxe Christen haben in Moskau und Nowosibirsk gegen geplante Auftritte des Gruselrockers Marylin Manson demonstriert. In der russischen Metropole platzte ein Konzert des expressiven US-Stars wegen einer Bombendrohung  ... mehr

Russland: Berater von Putin bezeichnet Poroschenko als Nazi

Moskau droht nach der Unterzeichnung des Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union (EU) Kiewnun mit "ernsten Konsequenzen". In einem Interview mit der BBC behauptete der Berater von Präsident Putin, dass die EU die Ukraine zwingt das Assoziierungsabkommen zu unterzeichnen  ... mehr

Russland: In Normandie geweckte Hoffnungen prallen gegen russische reale Ziele in Ukraine

Die Hoffnungen waren groß, dass die aus der Normandie in die Welt geschickten Signale ein Ende des Krieges in der Ost-Ukraine bedeuten. Doch die Realität sieht anderes aus. Russland verfolgt weiter seine eigenen politischen Interessen  ... mehr

Sergei Markow droht mit Dritten Weltkrieg

Den Kremlchef Wladimir Putin nahestehende russische radikale Politikwissenschaftler Sergei Markow warnt Finnland und Schweden von einer Russophobie, die zu einem Dritten Weltkrieg führen kann. In Estland ist der Ideologe seit langem bekannt  ... mehr

Keine Liebe mehr zu Russland

"Schätzen Sie den Einfluss des folgenden Landes in der Welt überwiegend positiv oder negativ ein?" Diese Frage stellt das Meinungsforschungsinstitut GlobeScan im Auftrag der britischen Rundfunk BBC seit zehn Jahren rund 24.000 Teilnehmern in 24 Ländern  ... mehr

In Kaliningrad wurde eine große Menge Bernstein gefunden

In Baltijsk (deutsch: Pillau, in jetzigen Kaliningrader Oblast, früher Ostpreußen, Königsberger Gebiet) wurden in einem Versteck rund 1300 Säcke gefunden, gefüllt mit Bernstein im Wert von 87 Millionen Euro  ... mehr

EFA-Vorstand fordert die Freilassung des ukrainischen Regisseurs Oleg Sentsow

Der Vorstand der European Film Academy fordert die sofortige Freilassung des ukrainischen Regisseurs Oleg Sentsow (Film „Gamer“). Sentsow, der die Proteste auf dem Maidan in Kiew unterstützte, wurde in seinem Haus in Simferopol, auf der Krim festgenommen  ... mehr