Das Baltikum-Blatt

Reise

Neue Fluglinien aus Estland in europäische Metropolen

Veröffentlicht: 29. Januar 2016

Flugkabine und Stewardessen der NordicAirNordic AirFlugkabine und Stewardessen der NordicAirNordic AirDie estnische Fluggesellschaft Nordic Aviation Group eröffnet im Frühling neue Fluglinien aus Tallinn nach Deutschland. Ab Ostersonntag 27. März fliegt Nordic Aviation das ganze Jahr über viermal in der Woche nach Berlin und zweimal täglich nach München.

Zusätzlich kommt ebenso ab 27. März eine Route zwischen Tallinn und Wien hinzu. Auch in die österreichische Hauptstadt wird ganzjährig viermal in der Woche geflogen.

Ansonsten bekommen noch die Sommerziele Split (Kroatien) und Nizza (Südosten Frankreichs) Ergänzung. Ab 27. März wird es dreimal in der Woche Direktflüge nach Paris geben.

Zurzeit werden acht verschiedene Ziele angeflogen: Amsterdam, Brüssel, Kiew, Oslo, Stockholm, Trondheim, Vilnius und München.

Aktuell wird die neue estnische Fluggesellschaft Nordic Aviation von drei Airlines durch die Bereitstellung von Gerät und Fachwissen unterstützt. Bis zum Erwerb einer eigenen Fluglizenz werden die angebotenen Routen von der slowenischen Gesellschaft Adria Airways betrieben. Einige Flüge werden auch von den Firmen BMI und NextJet durchgeführt.

Am Jahresanfang startete ein Flugzeug unter der Bezeichnung Nordic Aviation , was den ersten Schritt in Richtung des Aufbaues einer eigenen Flotte darstellt. Bereits im Herbst sollen alle Flugziele mit eigenem Fluggerät angesteuert werden.

Dank der Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Adria Airways, die zur Star Alliance gehört, können weitere attraktive Verbindungen in die ganze Welt angeboten werden.Richtung des Aufbaues ein

Flugplan: www.nagroup.ee/lennuplaan 

Facebook: www.facebook.com/nordicaviation 

Quelle: www.visitestonia.com