Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Andy Priaulx gibt Gastspiel in Australien

Andy PriaulxAndy PriaulxBMW DTM-Fahrer Andy Priaulx aus Großbritannien wird vom 10. bis 13. Oktober nach Bathurst in Australien reisen und zum vierten Mal in seiner Karriere bei den prestigereichen „Supercheap Auto Bathurst 1000“ starten. Er teilt sich das Auto mit dem Schweden Mattias Ekström. Bei der DTM fährt Ekström für die Konkurrenz Audi.

„Ich liebe dieses Rennen einfach und freue mich riesig darauf, wieder daran teilzunehmen“, sagte Priaulx. „Es wird ein großer Spaß werden, Mattias als Teamkollegen anstatt als Konkurrenten zu erleben.“

Info:
Die Bathurst 1000, jetzt Supercheap Auto Bathurst 1000) ist ein 1000-Kilometer (620 Meilen) Tourenwagen-Rennen, das jährlich am Mount Panorama Circuit in Bathurst, New South Wales in Australien statt findet. Das Wettrennen hat seine Wurzeln in den 1960er Jahren. Unter Fans als „The Great Race“ genannt, ist das Event einer der Höhepunkte im australischen Motorsports. Die Gewinner bekommen Peter Brock Trophy, die zur Ehre des 2006 verstorbenen neunfachen Bathurst-Sieger Peter Brock ernannt wurde. Seine Fans nannten ihn auch „Peter Perfect“, „King of the Mountain“ oder nur kurz und knapp „Brocky“.

Brock begann seine Rennsportkarriere mit Tourenwagen- und Rallycross-Rennen; international bekannt wurde er als er 1972 erstmals die Bathurst 500 (ab 1973 jedoch Bathurst 1000) gewann. Der Rennfahrer starb mit 61 Jahren durch einen Unfall bei der TargaWest Rally in der Nähe von Perth (Western Australia).

Weitere Informationen über das Rennen finden Sie hier.

Foto: Andy Priaulx © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.