Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Estlands Problem mit Nichtbürgern

Stadtteil Lasnamäe in der Hauptstadt Tallinn – hier wohnt der Grossteil der in Estland lebende Russen.Stadtteil Lasnamäe in der Hauptstadt Tallinn – hier wohnt der Grossteil der in Estland lebende Russen.Über den EU-Mitgliedsstaat Estland ist im Rest Europas nur wenig bekannt, schreibt Shortnews. Dabei gilt das Land an der Grenze zu Russland als Vorzeigemodell für eiserne Sparpolitik.

Doch Estland hat ein großes soziales Problem: Zwischen den Esten und der russischen Minderheit gibt es eine tiefe Kluft, zudem sind etwa 95.000 ethnische Russen ohne estnischen Pass. Da sie mit Esten nicht auf einen Augenhöhe stehen, bleiben die Russen lieber "Aliens", als lassen sich einbürgern.

Archivfoto © Aino Siebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.