Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Kanter schlug Weltmeister Harting in Zürich

Gerd KanterGerd KanterBei der weltbekanntesten Leichtathletik-Meeting Diamond League ist Gerd Kanter aus Estland zum Sieger gekrönt worden. Mit einem Diskuswurf von 66,83 Metern sicherte der Este sich 10 000 Dollar für den Tagessieg und eine Prämie von 40 000 Dollar für den Gesamterfolg. Der frischgebackene Weltmeister in Moskau, Robert Harting aus Deutschland, musste sich in der Schweiz mit der zweiten Rang zufrieden geben. Sein Wurf war 19 Zentimeter kürzer als der von estnischen Olympiasieger von Peking.

Der sonst erfolgreiche Diskuswerfer aus Polen, Piotr Malachowski war mit 63,70 Metern am Ende nur Siebter. Der WM-Vierte Martin Wierig (Deutschland) wurde mit 65,51 Metern auch in Zürich Vierter.

Mehr Informationen: www.diamondleague.com

Foto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.