Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Sotschi wird zu einer Kontrollzone

Olympische Winterspiele 2014 in Sotschi - LogoOlympische Winterspiele 2014 in Sotschi - LogoSportstätten, einschließlich der dazugehörenden Infrastruktur wurden von Kreml-Chef zu einer Sperrzone erklärt. Im russischen Amtsblatt „Rossiskaja Gazeta“ (Russische Zeitung) hat Präsident Wladimir Putin per Dekret alle nicht-sportliche Demonstrationen und Kundgebungen in Sotschi während der Olympischen Winterspiele strikt verboten. Putins Dekret bedeutet, dass die Menschen in diesen Gebieten zu einer Totalkontrolle bereit sein müssen.

Zu der Sperrzone gehören unter anderem das Olympische Dorf, Flughäfen, Bahnhöfe und Grenzkontrollstationen. Autos können während der Olympiade nur mit einen Sondererlaubnis in die Schwarzmeer-Metropole fahren. Vize-Regierungschef Dmitri Kosak soll dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) geschrieben haben, dass "Russland sich verpflichtet, alle Punkte der Olympischen Charta einzuhalten". Die Regeln der olympischen Bewegung untersagt jede rassistische, religiöse, politische, sexuelle oder sonstige Diskriminierung.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.