Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Estonian Air: Estnische Arbeitslosenkasse zahlt Rekordabfindungen

 

Estonian Air, Flugfeld In der vergangenen Woche reichte die Estonian Air der Arbeitslosenkasse die gesammelten Abfindungsanträge der Belegschaft ein, und prompt haben die entlassenen Mitarbeiter Geld bekommen.

In der Zeit zwischen 14. und 21. Dezember haben 129 Angehörige der Fluglinie Bruttoabfindungen in Höhe von zusammen 606.991,19 Euro erhalten. Das sind im Durchschnitt 5705 Euro pro Person. Ein Teil wurde am 15. Dezember, der Rest am 21. Dezember ausgezahlt, berichtete die Arbeitslosenkasse. Statistisch gesehen beträgt der Durchschnitt etwa 4700 Euro pro Person.

Dem Vorstandsvorsitzenden der Arbeitslosenkasse Meelis Paavel zufolge war das die größte Summe, die je einem einzelnen Arbeitnehmer gezahlt wurde. „Die Zusammenarbeit mit Estonian Air war sehr gut, deshalb haben wir die Bearbeitung der Vergütungen ungewöhnlich rasch durchgezogen. So bekommen die ehemaligen Mitarbeiter die Abfindungen noch vor Weihnachten“, setzte Paavel hinzu. (Thomas Michael)

 

Archivfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.