Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Russische Militärmaschine verletzt estnischen Luftraum

Russisches Militärflugzeug An-72Russisches Militärflugzeug An-72Am 17. Dezember um 12:10 meldete Estland die Verletzung seines Luftraumes durch einen russischen Militärflieger. Die Militärtransportmaschine für Kurz- und Mittelstrecken vom Typ Antonow An-72 war ohne Erlaubnis in den estnischen Luftraum in der nähe der Ostsee-Insel Vaindloo eingedrungen und dort rund eine Minute geblieben. Der Transponder des Fliegers war eingeschaltet, und der Flugplan war vorab eingereicht worden. Demnach sollte die Militärmaschine im internationalen Luftraum fliegen.

Wie die estnischen Streitkräfte bekannt gaben, hatten die russische Piloten während der Grenzverletzung keinen Funkkontakt mit der Flugsicherung. Das Außenministerium in Tallinn hat den Vertreter der russischen Botschaft einbestellt und ihm eine Protestnote überreicht. (Thomas Michael)

Foto: Pichugin/Wiki

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.