Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Estland: Bekannte Schauspielerin und Regisseurin Astrid Lepa gestorben

Astrid Lepa als junge RegieassistentinAstrid Lepa als junge RegieassistentinAm 30. November verstarb die estnische Schauspielerin und Fernsehregisseurin Astrid Lepa im Alter von 91 Jahren, berichtet die estnischsprachige Zeitung in Kanada, Eesti Elu. Die bis 1936 als Astrid Lepler bekannte Schauspielerin wurde am 7. April 1924 in der nordestnischen Stadt Keila geboren, studierte 1942-46 im Dramastudio am Konservatorium der Tallinner Theaterschule Schauspiel und 1948-50 Gesang.

1944-49 arbeitete sie im Nationaltheater Estonia, bis 1951 im Dramatheater und danach bis 1952 an der Filharmoonia Estraad (Kabarett) an der Philharmonie. Anschließend war Lepa künstlerische Leiterin des Kulturhauses zu Nõmme und Direktorin des Kinos Pioneer in Tallinn. 

Seit 1949 war die Estin Synchronschauspielerin am Tallinner Kinostudio, das später zu Tallinnfilm umbenannt wurde. 1957-79 war das Multitalent Regieassistentin und Regisseurin im estnischen Fernsehen ETV, wo sie nicht nur Konzertsendungen, sondern auch Musik- und Fernsehtheaterproduktionen leitete. Zu ihren frühesten Produktionen gehörte 1963-65 die Reihe "Probleme und Ereignisse des Musiklebens". (Bericht von Thomas Michael) 

Foto: © Anton Mutt /err

 

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.