Ad-Test
Google+


Katholische Kirche liberalisiert Kündigungsrecht

In letzten Jahren hat die katholische Kirche „aus moralischen Gründen“ erfolgten fristlosen Kündigungen für Schlagzeilen gesorgt. Ab 1. August will die Kirche die Wogen glätten und eines liberalisiertes Arbeitsrecht praktizieren  ... mehr


Panoramafreiheit bleibt erhalten

Das Europaparlament hat einen Report zur Urheberrechtsreform abgelehnt, der unter anderem das Fotografieren von Objekten im öffentlichen Raum und die Veröffentlichung der Fotos verbieten soll  ... mehr

Brutale Gewalt in Istanbul

Die türkische Polizei hat die jährliche Homoparade in Istanbul mit Wasserwerfern, Plastikgeschossen und Tränengas brutal gestoppt. Demonstranten wurden mit heftigen Maßnahmen gehindert, sich auf dem zentralen Taksim-Platz der Metropole zu versammeln  ... mehr

ITS übernimmt bedeutende Sammlung von Lagerzeitschriften

Von 1945 an erschienen zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften von ehemaligen Konzentrationslager-Insassen, die in Verfolgtenverbänden und Lagerkomitees organisiert waren.  ... mehr

Ich bin wohl homophob, das ist auch gut so

Bekanntlich meinen schwulenfeindliche Menschen, dass sie nicht homophob sind, sondern Bürger, die sich für gesellschaftliche Moral einsetzen. Radio Eins in Deutschland hat ein Lied veröffentlicht, das mit Homo-feindliche Sprüche im Twitter zusammengestellt ist  ... mehr

Kalte Worte aus dem Vatikan

Pietro Parolin, der zweitwichtigste Mann im Vatikanstaat hat das irische Referendum zur Homo-Ehe mit dem Worten „Eine Niederlage für die Menschheit“ kommentiert. Die offizielle Zeitung der katholische Kirche, Osservatore Romano“ meint, es sei kein Verdammungsurteil,  ... mehr

Iren stimmen mehrheitlich für Homo-Ehe, baltische Staaten weit entfernt davon

Die erzkatholische Inselrepublik Irland in Westeuropa hat in einer historischen Volksabstimmung am Freitag (22. Mai) für die Zulassung der Homo-Ehe gestimmt. Die Fürsprecher setzten sich laut dem offiziellen Endergebnis überraschend deutlich durch  ... mehr

Deutschland beschließt Frauenquote

Der Bundesrat hat die Frauenquote gebilligt. "Ein historischer Schritt", begrüßte Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig (SPD) die Entscheidung  ... mehr

Wochen gegen Rassismus in Karlsruhe: Gedeckter Tisch - doch nicht für alle

Am Sonntag, den 29. März um 11 Uhr präsentieren die Künstlerinnen Ana&Anda ihr zu den Karlsruher Wochen gegen Rassismus produziertes Video. Darin Video wird die Frage aufgeworfen, wie groß die Bereitschaft ist, sich mit "Andersartigen" an einen Tisch zu setzen  ... mehr

Fall Edathy: Anstiftungen zur Selbstjustiz im Netz

Juristisch ist der Fall des ehemaligen SPD-Politikers Sebastian Edathy zwar erledigt, im sozialen Medien sind viele jedoch über das milde Strafmaß empört und machen ihrem Unmut Luft - teils mit schweren Beleidigungen und Anstiftungen zur Selbstjustiz  ... mehr

Ehepartner mit ausländischem Pass

Bei 13 Prozent der Ehepaare hat in Deutschland mindestens ein Partner einen ausländischen Pass teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden auf Basis der Ergebnisse des Mikrozensus mit, der größten jährlichen Haushaltsbefragung in Deutschland  ... mehr