Das Baltikum-Blatt

Estland

In Estland beginnt Militärübung der NATO

Veröffentlicht: 17. Mai 2014

Nato-FlaggeIn Estland hat gestern (16. Mai) eine Militärübung der westlichen Militärbündnis NATO begonnen. Rund 6000 Soldaten aus neun Mitgliedstaaten nehmen der Allianz zufolge an dem Manöver teil.

Bei einem simulierten Angriff auf Estland, das seit 2004 NATO-Mitglied ist, soll die Abstimmung zwischen Einheiten verschiedener Allianz-Einheiten trainiert werden. Die NATO hatte im April wegen die Krise in der Ukraine eine Anzahl von Manövern beschlossen.

NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen betonte bei seinem Besuch in Rumänien, das Allianz unterstütze voll ihren östlichen Bündnismitgliedern. Ihm zufolge sei die NATO zur Verteidigung des Territoriums ihren Mitgliedstaaten bereit.

Symbolfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert