Ad-Test
Google+
Diese Website selbst verwendet Cookies nur zur Funktionaltät. Die Cookies der
Werbepartner können werberelevante Informationen sammeln und weiterleiten.


Nächster G20-Gipfel findet in Hamburg statt

Elbephilharmonie Hamburg Elbephilharmonie Hamburg Deutschland übernimmt 2017 den Vorsitz der G20. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hansestadt Hamburg statt. Darauf haben sich die Teilnehmer des G20-Gipfels verständigt. Austragungsort der Großveranstaltung wird voraussichtlich das Gelände der Messe Hamburg.

Hamburg ist eine sehr gute Wahl für die Ausrichtung des G20-Gipfels. Die norddeutsche Metropole hat aber auch ohne diese Großveranstaltung viel zu bieten. Dank des Hafens, der mitten in der Stadt liegt, verfügt Hamburg seit Jahrhunderten über Handelsbeziehungen in alle Welt und darf sich zu Recht als weltoffene und internationale Stadt bezeichnen.

Die Freie und Hansestadt Hamburg, so der offizielle Name der zweitgrößten Stadt Deutschlands, ist eines der 16 Länder der Bundesrepublik. Sie liegt im Norden des Landes und gehört zu den bekanntesten Reisezielen in Deutschland: Mehr als sechs Millionen Menschen besuchen jedes Jahr die Stadt.Elbe-Romantik bei HamburgElbe-Romantik bei Hamburg

Knapp 1,8 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner leben in dieser Metropole am Wasser, die das Zentrum einer Metropolregion von mehr als fünf Millionen Menschen ist. Das Leben wird von zwei Flüssen geprägt: der großen Elbe mit dem drittgrößten Hafen Europas und der kleineren Alster, die im Stadtzentrum zu einem See aufgestaut ist.

Hamburg gilt als eine der schönsten Städte in Deutschland – und ist gleichzeitig auch wirtschaftliches Kraftzentrum mit dem höchsten Pro-Kopf-Bruttosozialprodukt aller 16 Länder. In Europa-Vergleich der Wirtschaftskraft belegt sie Platz vier nach London, Luxemburg und Brüssel.

Fotos: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter ,um immer auf dem Laufenden über Nachrichten aus aller Welt zu bleiben.