Ad-Test
Google+


Papst Franziskus besucht im Herbst 2018 das Baltikum

Papst Franziskus will im September nächsten Jahres Estland besuchen. Dies gab der Pressesprecher der estnischen Präsidentin Kersti Kaljulaid, Taavi Linnamäe, bekannt. Auch die Präsidialämter Lettlands und Litauens bestätigen den beabsichtigten Staatsbesuch des Oberhauptes der katholischen Kirche  ... mehr


Steinmeier besucht Lettland und Litauen

Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender sind am 23. und 24. August zu einem offiziellen Besuch in die Republik Lettland gereist. In Riga führte der Bundespräsident Gespräche mit seinem Amtskollegen Raimonds Vējonis und dem Ministerpräsidenten Māris Kučinskis  ... mehr

Lettland: Militärtechnik in Riga angekommen

Im Hafen der lettischen Hauptstadt Riga ist am 11. Juni Militärtechnik der spanischen Streitkräfte angekommen. Die Ausrüstung ist für die in dem baltischen Land stationierte NATO-Kompanie bestimmt  ... mehr

Lettland: Tankwagen des US-Militärs verunglückt

In Lettland ist am Abend des 11. Juni den Nationalen Streitkräften zufolge ein Tankwagen der US-Armee umgestürzt. Der Tankwagen fuhr in einer Kolonne von Militärfahrzeugen  ... mehr

Für Studenten: Schwerpunktseminar Riga 2017 "Ist doch nur ein Lied"?

Das Schwerpunktseminar Riga 2017 findet vom 6.-9. Juli 2017 statt mit dem Thema "Ist doch nur ein Lied? Die politische Dimension von Kunst und Kultur in der Geschichte Lettlands"  ... mehr

Litauen: Rekordmenge Rauschgift sichergestellt

Bei der Überprüfung eines Lastwagens hat der litauische Zoll an der Grenze zu Polen in der Nacht vom 12. Mai 676 Kilogramm Haschisch im geschätzten Wert von 6,7 Millionen Euro sichergestellt  ... mehr

Vīķe-Freiberga im Tages-Anzeiger: „Putin respektiert nur Stärke“

In einem Interview für den österreichischen Tages-Anzeiger sagte die ehemalige lettische Staatschefin Vaira Vīķe-Freiberga, dass Russlands amtierender Präsident Wladimir Putin ein Mann sei, „der Stärke respektiert und selber respektiert werden will, weil er stark ist  ... mehr

„Fake-News“ über eine Vergewaltigung in Litauen kommen offensichtlich aus Russland

Die russischen Medien haben vor einem Jahr den Vergewaltigungsfall „Lisa“ erfunden und in die Welt gesetzt. Nun sind vor kurzem in Litauen stationierte Soldaten der Bundeswehr Opfer einer „Fake-News“-Kampagne geworden  ... mehr

Litauen auf russische Invasion vorbereitet

Am 28. Oktober stellte das litauische Ministerium für Nationale Verteidigung die dritte Auflage des Heftes vor, das Zivilisten helfen soll, sich im Falle eines Angriffes zu verteidigen  ... mehr

Litauen: Russische Marine ordnet gesetzwidrige Kursänderungen an

Litauen hat sich am 12. Oktober mit einer Verbalnote beim Botschafter der Russischen Föderation, Alexander Udalzow in Vilnius über Geschehnisse in der Ostsee beschwert  ... mehr

Parlamentswahlen in Litauen: Opposition gewinnt die erste Wahlrunde

In Litauen deutet sich ein Machtwechsel an. Die angestrebte Mitte-Links-Koalition aus Grünen und Bauernpartei unter Vorsitz von Ramūnas Karbauskis hat am 9. Oktober nach dem vorläufigen Wahlergebniss die erste Runde der Parlamentswahlen in dem größten baltischen Land gewonnen  ... mehr