Google+

Veranstaltungskalender

VERANSTALTUNGSKALENDER

- Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten -

Berlin, 7. Oktober bis 18. Februar 2018
Zentrifugale Tendenzen. Tallinn – Moskau – Nowosibirsk

Ort: Museum für Architekturzeichnung / Tchoban Foundation
Christinenstraße 18a, 10119 Berlin
Öffnungszeiten: Mo–Fr: 14–19 Uhr, Sa–So: 13–17 Uhr
Tickets: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro

November 2017

Darmstadt ab 20. November
Darmstädter Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk aus Liepaja / Lettland

Berlin, 21. November, 19 Uhr
Filmpremiere und Gespräch - "IM Dienst der Stasi - Der Fall Monika Haeger"

Ein Dokumentarfilm von Peter Wensierski

Was macht man mit dem Eingeständnis, selbst Teil eines Systems gewesen zu sein, das andere Menschen unterdrückt hat? Monika Haeger (1945-2006) gab darüber an einem Spätsommerabend 1990 in ihrer Wohnung im Prenzlauer Berg ein vier Stunden langes Interview, das lange Zeit als verschollen galt. Der Film des Journalisten Peter Wensierski über die inoffizielle Stasi-Mitarbeiterin zeichnet nicht nur ihren Lebensweg vom Kinderheim Königsheide bis ins Zentrum der Ost-Berliner Opposition nach – auch ihr Führungsoffizier kommt erstmals zu Wort. Wensierski stellt Fragen danach, was der Umgang mit der eigenen Verstrickung in Repression für Demokratie und Gesellschaft heute bedeutet.

Ort: Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie, "Haus 22", Ruschestraße103, 10365 Berlin
Der Film wird am 26. November um 22.55 Uhr im Programm des rbb erstausgestrahlt
Foto: Robert-Havemann-Gesellschaft / Hartmut Beil

Düsseldorf, 24. und 25. November
„Sünnipäevapidu“ („Geburtstagsfest“) - 100 Jahre Estland

mit Vorträgen, Filmen und Kunstaktionen
Ort: Forum Freies Theater
www.fft-duesseldorf.de

Karlsruhe, 2. Dezember 2017
Genuss-Gebäcke im Künstlerinnen-Atelier

Entspannung und Genuss mitten im Weihnachtstrubel: Das versprechen die Künstlerinnen ANA&ANDA und laden am Samstag, 2.Dezember, von 14-18Uhr zum Advents-Ateliercafé. Handgemahlener Weihnachtsmokka, Bio-Tee und vor allem die hausgemachten, raffinierten und rein natursüßen weihnachtlichen Genuss-Gebäcken locken zum gemeinsamen Genießen und gemütlichen Zusammensein im Künstlerinnen-Atelier in der Gablonzer Straße11. Etwas abseits in Karlsruhe-Mühlburg und im 2.OG gelegen, empfängt das Duo ihre Gäste im liebevoll gestalteten Ambiente und schaffen eine Ruheinsel und Genuss-Oase in der hektischen Vorweihnachtszeit. Da, wo sonst Nähmaschinen und Färbetöpfe stehen, locken die Genuss-Gebäcke und wer noch auf der Suche nach Geschenkideen ist, findet hier individuelle Unikate aus Künstlerinnen-Hand. Eintritt frei. Www.anaundanda.de

Berlin, 7. Dezember um 20 Uhr
Konzert mit Deutschen Sinfonie Orchester Berlin sowie Mirga Gražinytė-Tyla und Gidon Kremer (Violine)

Ort: Philharmonie Berlin

Dresden 10. Dezember / Berlin 11. Dezember
Mari Kalkun und Maija Kauhanen | Estland | Finnland
»Tii ilo« Die Schönheit tief verschneiter Wege

Soome-Baltic Winter Traditsioonidon. Ein vorweihnachtliches Programm.

MARI KALKUN ist Sängerin, Musikerin und Komponistin aus dem Süden Estlands. In ihrer Musik finden sich zahlreiche Bezüge zu ihrer Heimat: sie singt in ihrem süd-estnischen Dialekt Võro und verarbeitet eigene Erlebnisse oft im Stil traditioneller Volkslieder.

10. Dezember in Dresden
Ort: Staatsschauspiel - Kleines Haus, Glacisstraße 28, 01099 Dresden
Info: www.staatsschauspiel-dresden.de

11. Dezember in Berlin
Ort: Maschinenhaus in der Kulturbrauerei BERLIN
Knaackstraße 97 / U2 Eberswalder Straße, 10435 Berlin
Info: www.kesselhaus.net

Stuttgart, 13. Dezember, 18.00 Uhr
Ensemble WORTON: Anton Tschechow & Olga Knipper
„Schreiben Sie, mir ist sonst so langweilig“

Ort: Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg, Großer Saal
Schlossstraße 92, 70176 Stuttgart
Der Eintritt ist frei. Einlass bis zum Erreichen der höchstzulässigen Besucherzahl
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Stadtbahnlinien U2, U29, Buslinie 41, Haltestelle Schloss-/Johannesstraße, S-Bahn: Feuersee.
Anfahrtsplan im Internet: http://hdhbw.de/anfahrtsplan.htm

Januar 2018

Berlin, vom 19. bis 28. Januar
Grüne Woche Messe Berlin - mit Beteiligung der baltischen Staaten

www.gruenewoche.de

Februar 2018

Berlin, 17. Februar, 22 Uhr
Baltische Orgelnacht mit der lettischen Organistin Iveta Apkalna

Ort: Konzerthaus Berlin,
Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Telefon: 030 - 20 30 9 2333
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berlin, 16. bis 25. Februar
Festival Baltikum

Ort: Konzerthaus Berlin,
Gendarmenmarkt, 10117 Berlin
Telefon: 030 - 20 30 9 2333
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karlsruhe, 26. Februar, 19:30 Uhr
Mischa Maisky (Violoncello) – Lettland

Antonín Dvorák Cellokonzert h-Moll op. 104 und
Dmitri Schostakowitsch Sinfonie Nr. 1 f-moll op.
Aziz Shokhakimov,Dirigent - SWR Symphonieorchester
Ort: Konzerthaus Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
Weitere Informationen hier

März 2018

Eggenstein bei Karlsruhe, 3 März bis 29 April
Fotoausstellung des deutsch-estnischen Fotografen Jan E. Siebert

Der Wahl-Münchner transportiert mit seinen Aufnahmen mehr als nur Bilder. Aus seinen Fotos sprechen Menschen, Geschichten und Gefühle. „Es ist mir gleich, wer vor mir steht“, beschreibt Jan Siebert die Auswahl seiner Kunden. „Ob Politiker, Prominente oder Top Models auf einer Modenshow– ich schenke allen die gleiche Aufmerksamkeit.“ So kann es vorkommen, dass er an einem Tag den Auftritt eines weltberühmten Musikers im Bild festhält, und schon am nächsten Tag steht ein Mensch wie du und ich in seinem Fokus. Einen Menschen zu fotografieren ist für ihn vor in erster Linie immer eine Begegnung. Er möchte den Menschen kennenlernen, seine Essenz verstehen und festhalten. Nach seinem Leben auf der Überholspur lebt er heute eher zurückgezogen. In seiner Ausstellung präsentiert er aus 12 Jahren Fotografie seine teils noch unveröffentlichten Werke.
www.siebert-fotografie.weebly.com
Ort: Rathaus Eggenstein,
Friedsrichsstasse 32, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe
www.egg-leo.de/de/index.php