Google+
Werbung

Der Este Marten Kokk übernimmt einen leitenden Posten bei OECD

Estnischer Botschafter Marten KokkEstnischer Botschafter Marten KokkDie OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development) ist eine Internationale Organisation mit 34 Mitgliedstaaten, die sich der Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen. Die meisten Mitglieder gehören zu den sogenannten „reichen Staaten“ und gelten als entwickelte Länder. Sitz der Organisation und ihrer Vorgängerorganisation OEEC ist seit 1949 Schloss La Muette in Paris.

Marten wurde im Juli von Generalversammlung gewählt. Er ist der erste Este überhaupt in der Geschichte des OECDs, der die führende Position eines der 250 Ausschüsse übernimmt.

Die OECD finanziert sich aus Beiträgen der Mitgliedstaaten, also aus Steuermitteln. Ihr Budget für das Jahr betrug 354 Millionen Euro. Mit 22 Prozent sind die USA der größte Beitragszahler, gefolgt von Japan (16 Prozent) und Deutschland (9 Prozent).

Foto: © OECD



Werbung
Werbung