Google+

Lettland: Tankwagen des US-Militärs verunglückt

In Lettland ist am Abend des 11. Juni den Nationalen Streitkräften zufolge ein Tankwagen der US-Armee umgestürzt.

Das Nachrichtenportal Delfi berichtet, dass sich der Unfall auf der Schnellstraße zwischen der Hauptstadt Riga und Daugavpils (deutsch Dünaburg) unweit der Stadt Ķegums, 45 Kilometer südöstlich von Riga, ereignet hat.

Der Tankwagen fuhr in einer Kolonne von Militärfahrzeugen. Beim dem Vorfall wurde niemand verletzt, ein Auslaufen von Kraftstoff konnte ebenfalls verhindert werden. Die Straße war einige Zeit in beiden Richtungen gesperrt, doch eine Richtungsfahrbahn konnte bald wieder freigegeben werden, sodass die Verkehrslage sich rasch normalisierte. (asie/tmich)