Google+

Finnland: Bedingungsloses Grundeinkommen im Test

Rathaus von HelsinkiRathaus von HelsinkiAnreiz zur Arbeitsaufnahme? Bürokratieabbau? Erleichterung für die Betroffenen? Wie die Medien berichten, plant die finnische Regierung die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens. In einem zweijährigen Feldversuch unter 2000 per Los Ausgewählten im Alter von 25-58 Jahren, die im November arbeitslos gemeldet waren und Sozialleistungen beziehen, soll ein Modell getestet werden: die Arbeitslosen erhalten abgabenfrei 560 Euro im Monat. Finnland wäre somit das welterste Land, das ein bedingungsloses Grundeinkommen einführt, wenngleich es sich hier erst einmal um ein Experiment handelt. Die Ausgewählten wurden erst kurz vor dem Jahreswechsel informiert und können das Angebot nicht ablehnen.

Nach der Darstellung von Marjukka Turunen vom finnischen staatlichen Rentenversicherungsamt (Kansaneläkelaitos, kurz Kela), das die Studie betreut, erhofft man sich für die Erwerbslosen einen Anreiz zur Arbeitssuche, denn die Leistung ist nicht mit der sonst üblichen Bürokratie verbunden. So bleiben ihnen mehr Kraft und Zeit für die Arbeitssuche.

Laut Kela nehmen Viele keine Arbeit an, weil sie mit dem Lohn nach Abzug der Steuern schlechter gestellt wären als mit der Sozialleistung. Der Staat hofft, dass das Experiment ein Anreiz sein wird, wenigstens eine Halbtagsbeschäftigung anzunehmen. Das Grundeinkommen wird auch dann nicht einbehalten, wenn jemand einen Arbeitsplatz findet und dadurch bis zu 4000 Euro dazu verdient.

Die Behörde geht zudem davon aus, dass diese Form des Grundeinkommens eine Entlastung für die Mitarbeiter der Kela bedeutet: Mit dem gestarteten Experiment fallen nämlich die mit der Beantragung der Sozialleistungen sonst verbundenen Formalitäten, unter anderem die Korrespondenz mit dem Arbeitslosen, weg. Wenn die Regierung für 2018 weitere Finanzmittel frei gibt, soll das Experiment auf einen größeren Personenkreis ausgeweitet werden. (Zusammenfassung: Thomas Michael)

Symbolfoto: © Das Baltikum-Blatt / AWSiebert